Veranstaltungen

Bisher fanden zahlreiche Benefizveranstaltungen statt, deren Erlöse dem Krankenhaus Kondolia Förderverein e.V. zugute kamen. So z.B. Benefizkonzerte in Zusammenarbeit mit der Musikakademie Anubhab, Vorführungen klassischer indischer Tänze, Vorträge über Indien insbesondere über das Krankenhaus Kondolia u.v.m. Desweiteren führen wir alljährlich zusammen mit dem Marien-Hospital Euskirchen ein Benefiz-Fußballturnier durch. Neben unseren eigenen Aktivitäten können wir erfreulicherweise auch von Benefizveranstaltungen von Freunden […]

Marien-Hospital Cup 2012

Marien-Hospital Cup 2012

Während unsere Fußballhelden in Polen und der Ukraine um die Europa-Meisterschaft spielen, findet am 29. Juni 2012 auch im Auel in Euskirchen ein fußballerischer Leckerbissen statt, nämlich der Kampf um den Marienhospital-Cup, ein Turnier für Freizeitkicker und Mannschaften von Betriebs-Sport-Gemeinschaften. Entsprungen aus einer Idee junger angehender Ärzte, sogenannter PJ`Ler, engagierten Mitgliedern der BSG des Marienhospitals Euskirchen und dem ehemalig am […]

Internationales Begegnungsfest in Bonn

Das internationale Begegnungsfest fand am Samstag dem 5. September 2009 unter dem Motto „Eine Welt“ im Freizeitpark Rheinaue statt. Auf der großen Blumenwiese fanden sich Stände von zahlreichen Botschaften, Ländergesellschaften, internationalen Organisationen und Vreienen, die in großer Vielfalt landestypischen Speisen und Kunsthandwerke anboten. Es wurden von unseren Förderverein zusammen mit der Deutsch-Indischen Gesellschaft und der Indian Association Bonn indische kulinarische […]

15. Marienhospital Cup

15. Marienhospital Cup

Am Freitag, den 19. Juni 2009 wird nun schon zum 15. Mal der jährliche Marienhospital Cup ausgetragen. Erster Anstoß findet um 14.00 Uhr auf dem Sportplatz in Kommern statt. Die Organisation des Tuniers wird wieder gemeinschaftlich von der BSG Marienhospital Euskirchen, den PJlern des Jarhganges 2009 und natürlich dem Krankenhaus Kondolia Förderverein durchgeführt. Die Erlöse des Benefizturniers kommen dem Krankenhaus […]