Schwesternausbildung, Sponsoring durch DIG-Bonn-Köln

Wie Sie wissen haben wir in den vergangenen Jahren unser Krankenhaus Kondolia um einen Bettentrakt erweitert und konnten aber im ersten Schritt nur 10 Betten in Betrieb nehmen, da wir z.Zt. lediglich für diese Größenordnung Krankenschwestern zur Verfügung haben. Deshalb war es uns ein Anliegen, aus der Region Schwestern ausbilden zu lassen, die dann auch später bei uns tätig werden können. Nach langer Zeit ist es uns nun gelungen, durch die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. Bonn-Köln ein Sponsoring zu erhalten um einen Platz an der Krankenschwestern-Schule in Siligur, Westbengalen finanzieren zu können.

 

Eine junge Dame aus dem Nachbardorf hat sich für die Ausbildung zur Krankenschwester angemeldet und wurde zur Schulung ab dem 1. September 2011 zugelassen. Die Ausbildung dauert 3 ½ Jahre und kostet ca. € 1000 jährlich. Vertraglich verpflichtet sich die Absolventin nach Abschluss der Ausbildung für 5 Jahre als Krankenschwester in unserem Krankenhaus Kondolia Dienst zu tun.

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei der Deutsch-Indischen Gesellschaft e.V. Bonn-Köln für diese großherzige Förderung, auch im Namen der Schülerin, ganz herzlich bedanken.

 

Vorstand Krankenhaus Kondolia Förderverein e.V., Euskirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.